Weniger Arbeit, trotzdem mehr Umsatz?!

Sie glauben, dass das in der Physiotherapie nicht funktionieren kann? Das muss nicht sein.

In der Regel verbinden Patienten mit Physiotherapie ausschließlich Behandlungen auf Rezept. Das ist bei krankheitsbedingter Indikation auch völlig korrekt. Aber für Präventionen oder Wellnessbehandlungen gehen Kunden hingegen oft woanders hin.
Häufig sind diese Anbieter im Vergleich teurer und verfügen sogar über weniger medizinisches Fachwissen als Physiotherapeuten.

Vergleicht man einmal das Verhältnis aus Behandlungsdauer und Vergütung einer Kassenleistung mit einer Individuellen Gesundheitsleistung (IGeL), dann verdienen Sie bei Selbstzahler-Leistungen im Schnitt um die Hälfte mehr.
Werden Sie ökonomischer – weg von der Akkordarbeit im 20 Minuten-Rhythmus, nur um über die Runden kommen zu können.

Physiotherapeuten können auch Individuelle Gesundheitsleistungen.

Das Problem dabei ist, dass sich Physiotherapeuten einfach nur besser vermarkten müssen. Zum Glück gibt es immer mehr Kunden, die etwas für ihre Gesundheit tun möchten und gezielt nach Präventivmaßnahmen beim Fachmann suchen. Sie müssen diese Kunden einfach nur finden.
Mit Physiofinder24 haben Sie die Möglichkeit Ihr breites Spektrum an Behandlungsmethoden anzubieten.

Daher registrieren Sie sich jetzt bei Physiofinder24 und bieten Sie Ihre IGe-Leistungen online an.

Ihre Vorteile:

  • Durch die Online-Präsenz erzielen Sie eine größere Reichweite, und erreichen Kunden, die gezielt nach Individuellen Gesundheitsleistungen suchen.
  • Durch die Online-Präsenz werden Sie im Ranking in den Suchmaschinen steigen, besser gelistet und dadurch schneller gefunden.
  • Sie können Ihre Leistungen in einer eigenen Webvisitenkarte anlegen und präsentieren.
  • Kunden haben die Möglichkeit, unter der Rubrik “Wer kann was?” gezielt nach bestimmten Behandlungsarten zu suchen und nach Anbietern in ihrer Nähe zu filtern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Link Praxen bei Physiofinder24